Zweiter Tagessieg für Ewan bei der Tour

Radprofi Caleb Ewan hat die 16. Tour-de-France-Etappe gewonnen. Bei der Flachetappe mit Start und Ziel in Nimes radelte der Australier am Ende eines Massensprints als Erster über die Ziellinie.

Für Ewan ist es zweite Tagessieg beim diesjährigen Radrennklassiker. Elia Viviani wurde Zweiter, Dylan Groenewegen Dritter nach 177 Kilometer.

Das Gelbe Trikot bleibt bei Julian Alaphilippe. Der Franzose führt in der Gesamtwertung vor Geraint Geraint Thomas, Steven Kruijswijk und Thibaut Pinot. Bester Deutscher ist aktuell Emanuel „Emu“ Buchmann auf Rang 6.