Zverev verpasst US-Open-Titel

Tennis-Spieler Thiem siegt gegen Zverev im US-Open-Finale der Männer und holt seinen ersten Major-Triumph.

Der deutsche Tennisprofi Alexander Zverev hat am Sonntag in New York im US-Open-Finale gegen den Österreicher Dominic Thiem verloren und damit den US-Open-Titel knapp verpasst.

Nach einem hart umkämpften Fünf-Satz-Match und etwas mehr als vier Stunden Spielzeit siegte Thiem gegen Zverev schließlich mit 2:6, 4:6, 6:4, 6:3 und 7:6.