Zverev kann ATP-Titel nicht verteidigen

Alexander Zverev scheitert im Halbfinale der ATP-WM in London an einer erfolgreichen Titelverteidigung. Der Hamburger Tennisprofi unterlag am Samstagabend Dominic Thiem und ist damit raus.

Der Österreicher gewann das Finale gegen Zverev in zwei Sätzen mit 7:5 und 6:3. Im Finale trifft Thiem am Sonntag nun auf den Griechen Stefanos Tsitsipas, der im Halbfinale Roger Federer ausschaltete.