WTA-Finals: Angelique Kerber am Sonntag im Endspiel

Angelique Kerber hat das Endspiel der WTA-Finals erreicht. Die Weltranglistenerste siegte in Singapur gegen Vorjahressiegerin Agnieszka Radwanska souverän in zwei Sätzen mit 6:2 und 6:1. Im Finale trifft die 28-jährige Kielerin am morgigen Sonntag (30. Oktober) auf die Slowakin Dominika Cibulkova, die sich im Halbfinale gegen die Russin Swetlana Kusnezowa in drei Sätzen durchsetzte.

Bereits zum Auftakt des Turniers hatte Kerber ihre Finalgegnerin in drei Sätzen geschlagen. Mit einem Final-Sieg kann Kerber erstmals nach 20 Jahren den inoffiziellen WM-Titel wieder nach Deutschland holen. Zuletzt schaffte dies Steffi Graf im Jahr 1996. Graf holte bei sechs Final-Teilnahmen fünf Mal den Titel.