WM 2018: Kroatien löst nach Frankreich Final-Ticket

Vorne weg: Verdient hätten es beide – aber es kann nur einen geben. Kroatien steht nach Sieg gegen England im Finale der Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland und trifft nun auf Frankreich.

Kroatien hat das WM-Halbfinale gegen England mit 2:1 nach der Verlängerung gewonnen. Nach 90 Minuten stand es 1:1. Bereits in der 5. Minute war England durch Kieran Trippier in Führung gegangen und blieb auch danach torgefährlich. Nur mit Glück konnte Kroatiens Keeper Danijel Subasic die nächsten Treffer verhindern.

Nachdem Ivan Perisic in der 68. Minute überraschend ausglich, wendete sich das Blatt: Jetzt war England hochgradig verunsichert und musste um einen Siegtreffer des Gegners bangen. Der entscheidende Treffer fiel dementsprechend hochverdient in der 109. Minute durch Mario Mandzukic. Für Kroatien ist der Einzug ins WM-Finale 2018 der bisher größte Erfolg bei einem internationalen Turnier.

Damit steht Kroatien im Finale am Sonntag und trifft dort auf Frankreich. England darf am Samstag gegen Belgien um Platz drei spielen.