Weihnachtsgeld für 87,4 % der Tarifbeschäftigten

Fast 90 Prozent der Tarifbeschäftigten erhalten 2020 Weihnachtsgeld – im Schnitt gibt´s mehr als 2.600 Euro brutto.

Knapp 9 von 10 Tarifbeschäftigten in Deutschland (87,4 %) erhalten im Jahr 2020 Weihnachtsgeld. Wie das Statistische Bundesamt berichtet, ist dies ein etwas höherer Anteil als im Jahr 2019 (86,9 %).

Während der Anteil der Tarifbeschäftigten mit Weihnachtsgeldanspruch in Ostdeutschland im Vorjahresvergleich von 86,4 % auf 90,0 % gestiegen ist, ist der Anteil in Westdeutschland gleich geblieben (jeweils 87,0 %).

Die Höhe des Weihnachtsgeldes dieser Tarifbeschäftigten liegt im Jahr 2020 bei durchschnittlich 2.661 Euro brutto. Das sind 1,1 % mehr als 2019.

Dabei ist das durchschnittliche Weihnachtsgeld der Tarifbeschäftigten in Westdeutschland (2.684 Euro) um 7,2 % höher als in Ostdeutschland (2.503 Euro).