Vor allem Jüngere nutzen Corona-Warn-App

Eine Woche nach dem Start der Corona-Warn-App wurde sie bereits mehr als 13 Millionen Mal heruntergeladen. Laut einer Befragung geben 28 Prozent der über 14-Jährigen in Deutschland an, die App schon zu verwenden.

Dies zeigen die Umfrageergebnisse des aktuellen „BfR-Corona-Monitors“ des Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR). Dabei nutzen anscheinend Jüngere die App eher als Ältere.

„40 Prozent der unter 40-jährigen sagen, dass sie die App zu Hilfe nehmen“, sagt BfR-Präsident Andreas Hensel. Bei Personen ab 60 Jahren seien es dagegen mit 19 Prozent deutlich weniger.