Vollmilch-Schokolade am beliebtesten

Vollmichschokolade ist die beliebteste Schokoladensorte der Deutschen. Laut einer aktuellen Umfrage des Bundesverband der Deutschen Süßwarenindustrie (BDSI) landet Vollmich-Schokolade mit 47,0 Prozent klar auf Platz eins, vor Nougat-Schokolade (29,6 Prozent) und Bitter- bzw. Zartbitterschokolade (28,5 Prozent).

Aber auch Weiße Schokolade (28,1 Prozent), Haselnuss-Schokolade (25,5 Prozent) und Marzipan-Schokolade (24,2 Prozent) erfreuen sich bei den Schoko-Fans großer Beliebtheit. Dann folgen Schokolade mit Keks (22,3 Prozent), Trauben-Nuss-Schokolade (14,5 Prozent), Schokolade mit Toffee- oder Karamellfüllung (12,9 Prozent) und Pfefferminz-Schokolade (12,2 Prozent), wie der Süßwarenverband schreibt.

Sorten mit Chili oder Pfeffer, Fruchtfüllungen oder alkoholische Füllungen seien dagegen „nur etwas für Spezialisten“, so der BDSI. Für die Umfrage zu den beliebtesten Schokoladensorten in Deutschland wurden insgesamt 1.003 Personen zwischen 18 und 69 Jahren befragt.