Ungarn-GP: Hamilton vor Verstappen und Vettel

Formel-1-Pilot Lewis Hamilton hat den Großen Preis (GP) von Ungarn gewonnen. Auf dem Rundkurs in Budapest raste der Titelverteidiger in seinem Mercedes nach 70 Runden als Erster über die Ziellinie. Zweiter wurde Max Verstappen (Red Bull).

Sebastian Vettel (Ferrari) nahm in Ungarn den dritten Platz auf dem Podium ein. Auf den weiteren Plätzen folgten Charles Leclerc (Ferrari), Carlos Sainz jr. (McLaren), Pierre Gasly (Red Bull), Kimi Räikkönen (Alfa Romeo) und Valtteri Bottas (Mercedes). Lando Norris (McLaren) holte auf Rang neun zwei Punkte für die WM-Wertung, Alexander Albon (Toro Rosso) auf dem zehnten Platz einen Punkt.

Der Punkt für die schnellste Rennrunde ging an Verstappen. Jetzt ist zunächst einmal Sommerpause. Das nächste Formel-1-Rennen findet in vier Wochen in Belgien statt.

In der Fahrerwertung führt Lewis Hamilton weiterhin souverän mit 250 Punkten. Teamkollege Valtteri Bottas folgt auf Rang zwei mit 188 Punkten. Dahinter liegen Max Verstappen (181) auf Platz drei und Sebastian Vettel (156) auf dem vierten Rang.