test: Nur jedes dritte E-Bike „gut“

Die Stiftung Warentest hat für die Juni-Ausgabe der Zeit­schrift „test“ zwölf Pedelecs – auch E-Bikes genannt – mit Mittel­motor, hydrau­lischen Scheibenbremsen und Wave-Rahmen mit voll­integriertem Akku zum Preis von 2.150 bis 3.500 Euro geprüft.

Die meisten Elektroräder überzeugten die Tester mit guten Fahreigenschaften, aber nur einige Modelle erwiesen sich auch in weiteren Prüfungen als robust und sicher genug, um eine gute Note zu erhalten. Vier der zwölf getesten E-Bikes wurden mit gut bewertet. Sie sind sicher, robust und enthalten keine Schad­stoffe.

Zwei E-Bikes waren laut der Stiftung nicht brandsicher und damit nur mangelhaft, andere zeigen nach der Halt­barkeits­prüfung Risse im Rahmen oder fahren mit Gepäck nicht stabil genug. In einigen Sätteln fanden die Tester hohe Mengen eines schädlichen Weichmachers.

Der Test E-Bikes findet sich in der Juni-Ausgabe der Zeitschrift test und ist online unter „test.de/e-bikes“ abruf­bar.