Tarifeinigung bei Ryanair

Die irische Billigfluggesellschaft Ryanair hat mit der Gewerkschaft Verdi eine Tarifeinigung für das Kabinenpersonal in Deutschland erzielt. Demnach wurden ein Tarifvertrag unter Anwendung von deutschem Arbeitsrecht sowie ein Sozialplan unterzeichnet, teilte die Airline mit.

Unterdessen sprach Verdi von einer „Vorvereinbarung“. Die Vereinbarung und der Sozialplan werden demnach gegenwärtig mit den Verdi-Mitgliedern bei Ryanair diskutiert. Eine Entscheidung werde erst nach Befragung der Mitglieder am 13. November 2018 erfolgen.

Problematisch sehe man nach wie vor, dass Ryanair keine Betriebsräte zulasse, so Verdi. Die Vereinbarung bietet nach Angaben von Ryanair unter anderem Lohnerhöhungen für alle Kabinenbesatzungen von Ryanair in Deutschland in den kommenden zwei Jahren.