Stuttgart holt Punkt in Bremen

Der SV Werder Bremen und der VfB Stuttgart haben sich zum Auftakt des 23. Bundesliga-Spieltags mit einem 1:1 unentschieden getrennt. Dabei war Bremen im Freitagsspiel gegen Ende deutlich überlegen, nur ein verdienter weiterer Treffer blieb aus.

Zu Beginn der Partie hatte das noch anders ausgesehen, Stuttgarts Steven Zuber hatte die Gäste bereits in der 2. Minute in Führung geschossen. Erst in der 45. Minute kam der Ausgleich durch Bremens Davy Klaassen.

Werder verharrt im Tabellenmittelfeld und klettert mit dem einen Punkt vorerst auf Platz neun. Die abstiegsbedrohten Stuttgarter stabilisieren sich auf Relegationsplatz 16.

Der 23. Spieltag geht am Samstag weiter. Titelverteidiger FC Bayern München empfängt um 15.30 Uhr Hertha BSC Berlin. Der aktuelle Tabellenführer Borussia Dortmund ist am Sonntag bei Bayer 04 Leverkusen um 18.00 Uhr zu Gast.