Studierende im Schnitt 23,4 Jahre alt

Das Durchschnittsalter (Median) von Studierenden lag im Wintersemester 2019/2020 bei 23,4 Jahren. Das teilte das Statistische Bundesamt mit.

Von den bundesweit rund 2,9 Millionen Studierenden waren rund 4.600 jünger als 18 Jahre. Mehr als 7.100 Studierende an deutschen Hochschulen waren 60 Jahre und älter.