Startseite » Deutschland » Mehr Versorger planen Erhöhung
Strom & Gaspreise ab Januar

Mehr Versorger planen Erhöhung

Immer mehr Strom und Gasgrundversorger kündigen Preiserhöhungen ab Januar 2023 an. Nach Angaben des Vergleichsportals Check24 gibt es für Januar bereits 417 Fälle von Strompreiserhöhungen in der Grundversorgung. Betroffen davon sind rund sechs Millionen Haushalte. Die Erhöhungen betragen im Schnitt rund 62 Prozent im Vergleich zum 30. September.

Auch beim Gas planen mehr Versorger Preiserhöhungen. Laut dem Vergleichsportal gibt es zum 01. Januar 2023 bereits 262 Fälle von Gaspreiserhöhungen in der Grundversorgung. Betroffen davon sind rund 2,7 Millionen Haushalte. Die Erhöhungen betragen im Schnitt knapp 56 Prozent im Vergleich zu den Preisen von Ende September.