Sentinel 6 ist ins All gestartet

Der Erdbeobachtungs-Satellit Copernicus Sentinel 6 ist am Samstag ins All gestartet.

Sentinel 6 wurde am Abend von der Vandenberg Air Force Base im US-Bundesstaat Kalifornien auf einer Space X Falcon 9-Rakete auf seine Mission geschickt.

Der Satellit ist gemeinsam von Europa (ESA) und den USA (Nasa) gebaut worden. Er soll Veränderungen des Meeresspiegels überwachen.