Schloss der Kelly Family wird versteigert

Der ehemalige Wohnsitz der Kelly Family, Schloss Gymnich bei Köln, wird versteigert. Schloss Gymnich bei Köln, der frühere Wohnsitz der Musikergruppe „Kelly Family“, wird im Wege der Zwangsvollstreckung versteigert. Der Verkehrswert einschließlich der bauhistorichenn Ausstattung liegt nach Angaben des Amtsgerichts Brühl bei 5,3 Millionen Euro für das Anwesen. Bei dem Bewertungsobjekt im Erftkreis handelt es sich um ein Baudenkmal im Sinne des Denkmalschutzgesetzes.

Aus dem Gesamtbestand der Bewertungsfläche von rund 213.000 Quadratmetern haben sich etwa 1.380 Quadratmeter als Bauland entwickelt. Die Wohn-/Nutzflächen liegt bei rund 3.600 Quadratmetern. Interessenten können ihr Angebot am Dienstag, 31.01.2012 im Brühler Amtsgericht ab 9.00 Uhr abgeben.

Schloss Gymnich wurde im Jahr 1998 von der Musikergruppe erworben und zum Hauptwohnsitz der Familie. Laut Medienberichten wird das Anwesen versteigert, weil sich die vielen Miteigentümer nicht auf eine Nachnutzung oder einen Verkauf einigen können. Die Kelly Family wurde mit mehreren Gold- und Platinplatten ausgezeichnet. Der Durchbruch gelang der Musikband mit dem Album „Over the Hump“ im Jahr 1994.