Schließung jedes 5. Telekom-Shops

Die Telekom reagiert auf starke Veränderung von Markt und Kundenverhalten durch Digitalisierung und Online-Boom. Die Kundenfrequenz im stationären Einzelhandel und die Anzahl attraktiver Konsumschwerpunkte ist generell rückläufig, gleichzeitig steigt der Online-Umsatz, teilte die Telekom mit.

Deshalb reagiere der Konzern nun mit einem Transformationsprogramm, das bis Ende des Jahres 2021 umgesetzt werden soll. Eine der Maßnahmen betrifft auch die Schließung von gut jedem fünften Telekom-Shop. Das Unternehmen will 99 der derzeit 504 Telekom-Shops bis Ende 2021 schließen.

Im Rahmen der Neuausrichtung des Privatkunden-Vertriebs in Deutschland soll die Zahl der Stellen sozialverträglich reduziert werden. Betriebsbedingte Beendigungskündigungen sind ausgeschlossen. Mit den Sozialpartnern wurde hierzu ein Interessenausgleich und Sozialplan vereinbart.