RTL überträgt Formel 1 weiter

Live-Bilder der Formel 1 werden auch weiterhin beim Privatsender RTL zu sehen sein. Wie der Sender mitteilte habe man sich mit der Formula One World Championship Limited (FOWC) auf einen neuen TV-Vertrag verständigt. Die Laufzeit des neuen TV-Vertrages beginnt 2016 – im Jahr des 25-jährigen Jubiläums – und endet nach der Saison 2017. Der neue Kontrakt umfasst die exklusiven deutschen Free-TV-Rechte an sämtlichen Wettbewerbsbestandteilen eines jeweiligen Formel 1-Renn-Wochenendes.

Der Kölner Sender überträgt die Rennen der Formel 1 seit nunmehr 1991 ununterbrochen. Damit ist RTL seit nunmehr 24 Jahren der Formel 1-Sender in Deutschland. In dieser Zeitspanne wurden bislang über 400 Grands Prix-Rennen live übertragen.