2. Fußball Liga

Ost-Duell Aue gegen Magdeburg endet torlos

Zweimal Remis am Sonntag in der 2. Fußball Liga: Ost-Duell Aue gegen Magdeburg endet remis. Kiel und Heidenheim trennen sich ebenfalls unentschieden.

In der 2. Fußball-Bundesliga hat Holstein Kiel am zweiten Spieltag 1:1 gegen den 1. FC Heidenheim gespielt. Die Gäste waren in der 15. Minute durch einen Treffer von Robert-Nesta Glatzel nach einem Konter zunächst in Führung gegangen. Fünf Minuten später folgte aber die schnelle Antwort der Kieler: Der Koreaner Lee Jae-sung traf zum Ausgleich.

Im Anschluss agierten die Hausherren weiter offensiv, Heidenheim setzte unterdessen auf Konter. Kurz nach dem Seitenwechsel musste der Kieler Verteidiger Johannes van den Bergh nach einer Gelb-Roten Karte vom Platz. Die Gäste waren daraufhin aufgrund ihrer Überzahl aktiver, konnten den Vorteil aber nicht in Tore umwandeln.

Aue gegen Magdeburg endet ohne Tore

In der Parallel-Begegnung am Sonntag kam es zum Aufeinandertreffen zwischen Erzgebirge Aue und dem 1. FC Magdeburg. Das erste Ostduell in der zweiten Liga zwischen dem Aue und dem Zweitliga-Neuling aus Magdeburg ging ohne Tore zu Ende. Am Montag wird der zweite Spieltag mit der Partie zwischen Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln gegen Union Berlin beendet.