Nürburgring: 20.000 können kommen

Für das Formel-1-Rennen auf dem Nürburgring im Oktober (9.10. bis 11.10.2020) sind 20.000 Zuschauer zugelassen. Das hat die Kreisverwaltung Ahrweiler mitgeteilt.

Laut Mitteilung können 20.000 Zuschauer die Formel 1 auf den Tribünen miterleben. Die Genehmigung von dieser Zuschauer-Zahl für den Großen Preis der Eifel erfolge im Rahmen der Entscheidung des Landes bei sportlichen Großveranstaltungen bis zu 20 Prozent der jeweiligen Stadien- oder Hallenkapazität zuzulassen, sofern es kein auffälliges Infektionsgeschehen gibt und die öffentliche Infrastruktur die Einhaltung des Abstandsgebotes dies ermöglicht, heißt es weiter.

Die Genehmigung sei unter strengsten Auflagen erteilt worden. „Der Infektionsschutz hat oberste Priorität“, schreibt die Kreisverwaltung. Die Einhaltung der Auflagen werde engmaschig kontrolliert. Die Kreisverwaltung behält sich ausdrücklich vor, bei Verstößen gegen die Auflagen Tribünen zu schließen oder die gesamte Veranstaltung abzubrechen.