NRW-Verdienstorden für Bayern-Keeper Neuer

Der nordrhein-westfälische Ministerpräsident Armin Laschet hat am Mittwoch den Torhüter des FC Bayern München, Manuel Neuer, für sein herausragendes gesellschaftliches und soziales Engagement mit dem Verdienstorden des Landes Nordrhein-Westfalen ausgezeichnet.

Der gebürtige Gelsenkirchener Manuel Neuer setzt sich seit Jahren in unterschiedlichen Projekten und mit seiner Stiftung „Manuel Neuer Kids Foundation“ für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche in seiner Heimat Ruhrgebiet ein.

Der Nationaltorwart sei „nicht nur einer der Helden von Maracanã und ein Idol für Millionen, sondern auch ein großes Vorbild für unsere Gesellschaft. Mit Leib und Seele engagiert er sich im Ruhrgebiet und ganz besonders in seiner Heimatstadt Gelsenkirchen für sozial benachteiligte Kinder und Jugendliche“, sagte der NRW-Landeschef.