München: Dritte Startbahn auf Eis

Bayerns Landes-Chef Söder legt Planungen für dritte Startbahn in München auf Eis.

Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) hält eine dritte Startbahn für den Münchner Flughafen mittelfristig wegen der Einbrüche im Luftverkehr infolge Corona und der aktuellen Klima-Debatte für nicht machbar.

„3. #Startbahn: mich freut, dass der Koalitionspartner die Realität zur Kenntnis nimmt und vorerst nicht auf weiteren Planungen besteht. Die wurden mit dem Bürgerbegehren in München und dem Koalitionsvertrag CSU/FREIEWÄHLER ohnehin gestoppt“,

twitterte Bayerns Wirtschaftsminister Hubert Aiwanger vom Koalitionspartner Freie Wähler.