Startseite » Wirtschaft » Microsoft streicht 10.000 Jobs
Unternehmen

Microsoft streicht 10.000 Jobs

Tech-Unternehmen Microsoft will sparen und streicht deshalb 10.000 Jobs. Die Gesamtbelegschaft werde um 10.000 Stellen bis zum Ende des dritten Quartals des Geschäftsjahres 2023 reduziert, schreibt Microsoft-Chef Satya Nadella im Unternehmensblog.

Die Stellenstreichungen würden weniger als 5 Prozent der gesamten Mitarbeiterbasis darstellen, so der Microsoft-CEO weiter und er schreibt weiter, dass zwar Jobs in einigen Bereichen abgebaut werden, aber es weiterhin in strategischen Schlüsselbereichen Einstellungen geben wird.

Lesen Sie auch ...

Überflüssig bis riskant

Rekordwert bei Fehltagen 2022

Jede dritte Familie wohnt beengt

idee-domain-kauf-1