Mehr Menschen auf der Welt

Bevölkerung wächst weiter an: Die Weltbevölkerung wird bis Ende 2014 um 80 Millionen Menschen zulegen. Das hat die Stiftung Weltbevölkerung errechnet. Zum Jahreswechsel leben demnach knapp 7,3 Milliarden Menschen auf der Erde. Wie die Stiftung am Dienstag mitteilte wächst die Weltbevölkerung jede Sekunde im Durchschnitt um 2,6 Erdenbürger.

Wäre die Welt ein Dorf mit 100 Einwohnern wären davon 60 Asiaten, 15 Afrikaner und 10 Europäer, 9 Lateinamerikaner, 5 Nordamerikaner und ein Ozeanier. Nach Berechnungen der international tätigen Entwicklungsorganisation würde die Zahl der Dorfbewohner bis zum Jahr 2050 auf 134 Menschen steigen. Davon wären dann 73 Asiaten, 33 Afrikaner und zehn Europäer. (uk)