Startseite » Schlagzeilen » Mehr junge Menschen ziehen früh aus

Mehr junge Menschen ziehen früh aus

Immer mehr junge Menschen wollen auf eigenen Beinen stehen und ziehen früh aus. Fast ein Drittel (31,2 %) der 15- bis 24-Jährigen lebte im vergangenen Jahr nicht mehr zuhause. Das teilte das Statistische Bundesamt mit.

Und weiter heißt es: Es lassen sich junge Männer mit dem Auszug etwas mehr Zeit als junge Frauen: 27,6 % der Söhne zwischen 15 und 24 Jahren lebten 2021 nicht mehr im elterlichen Haushalt, unter den Töchtern waren 35,1 % bereits ausgezogen.