Lotto: Jackpot muss raus!

Die erste Samstags-Ziehung 2020 (04.01.) der Lottozahlen im Lotto 6aus49 kann einen Millionengewinn bringen. Bei der Ziehung am Samstag (4. Januar) muss der aktuell rund 32 Millionen Euro schwere Jackpot raus, da zwölf Spielrunden in Folge kein Hauptgewinn erzielt wurde.

Der Lotto-Jackpot wird am Sonnabend nun garantiert geleert, weil der Gewinntopf laut Lotto-Regeln maximal bis zur 13. Ausspielung steigen kann. Diese Ziehung steht jetzt an.

Hat auch am Samstagabend bundesweit niemand einen Sechser mit Superzahl, ist eine sogenannten Zwangsausschüttung möglich. Dann genügen sechs richtige Lottozahlen für den Jackpot. Vielleicht führt sogar ein Treffer im dritten Rang zum Millionengewinn, also ein Fünfer mit Superzahl wenn bundesweit niemand sechs Richtige hat.