Liz Hurley kauft sich denkmalgeschütztes Landhaus

Hollywood-Schauspielerin Elizabeth „Liz“ Hurley soll sich im britischen Herefordshire ein Landhaus für satte 6 Millionen Britische Pfund gekauft.

Liz Hurley (47) und ihr Verlobter Shane Waren (43) können sich jetzt wie ein Lord und eine Lady eines britischen Herrenhauses fühlen. Wie die „Daily Mail“ (Onlineausgabe) berichtet haben das Model und der Cricket-Star gemeinsam die „Donnington Hall“ im britischen Herefordshire für 6 Millionen Britische Pfund – rund 7,4 Millionen Euro – gekauft.

Das knapp 3,4 Hektar große Anwesen befindet sich rund 90 Kilometer südwestlich von Birmingham und verfügt über einen eigenen See sowie eine herrlich, großzügig angelegte Park- und Gartenanlage. Das denkmalgeschützte, traumhafte Herrenhaus zählt auf rund 1.250 Quadratmeter Wohnfläche 13 Schlafzimmer und 5 Badezimmer. Das Anwesen diente unter anderem bis Mitte des 18. Jahrhunderts dem Bischof von Hereford als Landsitz.

Hurley und Waren sind seit etwas mehr als einem Jahr verlobt. Die 47-jährige Britin war rund sieben Jahre unter anderem das Gesicht von Estée Lauder. Als Schauspielerin wurde sie vor allem durch den Kino-Streifen „Austin Powers“ bekannt.