Startseite » Newsticker » Listerien: Würstchen zurückgerufen

Listerien: Würstchen zurückgerufen

Käufer diverser Geflügel- und Schweinwürstchen werden über Deutschlands Produktrückruf-Seite aufgefordert, Artikel mit bestimmten Mindesthalt­barkeitsdaten nicht zu verzehren.

„Bei einer Analyse dieser Produkte wurde der Keim Listeria Monocytogenes nachgewie­sen“, heißt es auf „lebensmittelarnung.de“. Weitere Informationen (Bilder, Rückgabe) können aus den veröffentlichten Produktrückrufen entnommen werden. Es geht um folgende Produktbezeichnungen: