Linda Hamilton verkauft ihre Luxusvilla in Malibu

Linda Hamilton verkauft ihre Luxusvilla in Malibu für 5,495 Millionen US-Dollar. Die US-Schauspielerin Linda Hamilton (55) verkauft ihrer traumhafte Villa in Malibu für 5,495 Millionen Dollar, umgerechnet rund 4,2 Millionen Euro. Das berichtet die britsche Zeitung „Daily Mail“ (Onlineausgabe). Im Jahr 1995 hatte die 55-Jährige das Luxusanwesen erworben. Die Villa selbst verfügt über eine Wohnfläche von knapp 450 Quadratmetern. Diese verteilen sich unter anderem auf ein großes Wohnzimmer, eine geräumige Wohnküche, 5 Schlafzimmer sowie 4 Badezimmer.

Das gesamte, sehr gepflegte Anwesen ist rund 4.100 Quadratmeter groß. Platz für Autos bieten 6 Garagen im Außenbereich. Das Anwesen verfügt über einen wunderschön angelegten Garten, eine kleinen Wasserfall, einen Swimming-Pool und ein kleines Gästehaus. Wer Interesse an der Hütte hat, Bilder gibt´s hier.

Linda Hamilton wurde durch ihre Rolle als Sarah Connor in den 1980er Jahren an der Seite von Arnold Schwarzenegger in den „Terminator“-Filmen weltberühmt. Hamilton war unter anderem mit Regisseuer James Cameron von 1997 bis 1999 verheiratet.