Leclerc holt Pole, Vettel Vierter

In der Formel 1 hat sich vor dem Großen Preis von Italien der Ferrari-Pilot Charles Leclerc im Qualifying die Pole-Position in Monza gesichert. Titelverteidiger Lewis Hamilton fuhr im Mercedes am Samstag auf den zweiten und sein Teamkollege Valtteri Bottas auf den dritten Startplatz.

Dahinter folgen Ferrari-Pilot Sebastian Vettel und die beiden Renault-Teamkollegen Daniel Ricciardo und Nico Hülkenberg. McLaren-Pilot Carlos Sainz junior wurde im Qualifying in Monza Siebter. Dahinter folgen Red-Bull-Pilot Alexander Albon, Racing-Point-Fahrer Lance Stroll und Alfa-Romeo-Pilot Kimi Räikkönen auf Rang zehn.