Krankschreibung per Telefon

Hörer statt Wartezimmer: Wegen der Corona-Lage in Deutschland sind von heute an erneut bundesweit telefonische Krankschreibungen möglich.

Die Regelung gilt vorerst bis zum Ende des Jahres, teilte der Gemeinsame Bundesausschuss im Gesundheitswesen mit.

Die telefonische Krankschreibungen erhalten Patienten mit leichten Atemwegserkrankungen. Sie gilt für sieben Tage, eine Verlängerung für denselben Zeitraum kann telefonisch ausgestellt werden.