Köln gewinnt in Bielefeld

Zum Auftakt des 8. Spieltags in der 2. Bundesliga hat der 1. FC Köln auch in Bielefeld gewonnen – 3:1 war der Stand aus Sicht der Gäste. Nachdem in der ersten Halbzeit wenig passierte, traf zweimal Simon Terodde (45.+1 und 70. Minute).

In der 85. Minute kam der Anschlusstreffer durch Bielefelds Keanu Staude, in der fünften Minute der Nachspielzeit legte Kölns Jhon Cordoba aber noch einen Treffer drauf. Parallel endete die Partie zwischen Holstein Kiel und SV Darmstadt 98 mit 4:2. Köln bleibt damit unangefochtener Tabellenführer.