Kobayashi siegt, Geiger starker Zweiter

Der japanische Skispringer Ryoyu Kobayashi hat das Auftaktspringen der Vierschanzentournee gewonnen. Der Titelverteidiger siegte am Sonntag in Oberstdorf souverän.

Zweiter wurde Karl Geiger aus Deutschland. Dawid Kubacki aus Polen wurde beim ersten Springen der Vierschanzentorunee Dritter.

Mit Markus Eisenbichler, Pius Paschke, Stepahn Leyhe, Constantin Schmid, Luca Roth und Moritz Bär schafften es weitere DSV-Adler unter die Top 30.

Am Mittwoch, 1. Januar findet in Garmisch-Partenkirchen das zwei Springen statt. Danach folgen die Springen drei (Samstag, 4. Januar in Innsbruck) und vier (Montag, 6. Januar in Bischofshofen).