Keiner verdient mehr als „The Rock“

US-Schauspieler Dwayne „The Rock“ Johnson ist Topverdiener Hollywoods – zum zweiten Mal in Folge.

Laut dem US-Magazin „Forbes“ hatte „The Rock“ („Fast & Furious“) innerhalb von zwölf Monaten – zwischen Juni 2019 und Juni 2020 – Einkünfte von geschätzten 87,5 Millionen US-Dollar.

Auf dem zweiten bzw. dritten Platz des Branchen-Rankings finden sich Ryan Reynolds (71,5 Millionen Dollar) bzw. Mark Wahlberg (58 Millionen Dollar) wieder.

Auf den Rängen vier und fünf folgen Ben Affleck (55 Millionen Dollar) und Vin Diesel (54 Millionen Dollar).