Kein „O’zapft is!“ in diesem Jahr

Traurige Nachricht für alle Feier-Fans und die lokale Wirtschaft in München: In diesem Jahr wird es kein „O’zapft is!“ geben, das Oktoberfest 2020 ist wegen Corona abgesagt worden.

Den Verantwortlichen ist die Ansteckungsgefahr zu groß. „Es tut uns weh, es ist unglaublich schade“, sagte Bayerns Ministerpräsident Markus Söder (CSU) bei einer Pressekonferenz.

Aber das Risiko sei einfach zu hoch ist, „man kann weder Abstand halten noch mit Mundschutz arbeiten auf der Wiesn, dass geht nicht“, so der bayerische Landeschef weiter.

Es ist das erste Mal seit mehr als sieben Jahrzehnten, dass die Wiesn ausfällt. „Es ist heute ein trauriger Tag für mich … wir haben uns das wirklich nicht leicht gemacht, diese Entscheidung“, sagte Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter zur Absage des größten Volksfestes der Welt.