«Joker» holt Goldenen Löwen

Bei den 76. Internationalen Filmfestspielen von Venedig ist die Comicverfilmung „Joker“ von Regisseur Todd Phillips mit dem Goldenen Löwen für den besten Film ausgezeichnet worden. Das teilte die Jury am Samstagabend mit.

„Joker“ erzählt die Hintergrundgeschichte des sensiblen Außenseiters Arthur Fleck, der als Partyclown arbeitet und zunehmend den Verstand verliert. Als bester Darsteller wurde Luca Marinelli für den Film „Martin Eden“ des italienischen Regisseurs Pietro Marcello ausgezeichnet. Ariane Ascaride wurde als beste Darstellerin für das Filmdrama „Gloria Mundi“ geehrt.