JHU: Über 600.000 Corona-Tote weltweit

Insgesamt gibt es weltweit schon mehr als 600.000 Corona-Tote. Das geht aus der aktuellen Covid-19-Map der Hohns Hopkins Universität (JHU) hervor (Stand: 19.07.2020).

Demnach gibt es die meisten Corona-Toten in den USA mit über 140.000, gefolgt von Brasilien (fast 80.000) und Großbritannien (über 45.000). In Deutschland starben den JHU-Angaben zufolge bislang mehr als 9.000 infizierte Menschen.

Mittlerweile gibt es laut JHU mehr als 14,3 Millionen bestätigte Infektionen mit dem Virus. Experten gehen davon aus, dass sich der Virus noch weiter ausbreiten wird und noch mehr Menschen sterben werden.