Industrie erhält mehr Aufträge

Die deutsche Industrie hat im Mai nach dem Einbruch in der Corona-Krise wieder mehr Aufträge erhalten als noch im Monat zuvor.

Wie das Statistische Bundesamt mitteilte, lag der Auftragseingang im Verarbeitenden Gewerbe im Mai 2020 um 10,4% höher als im April.

Im Vergleich zum Mai des Vorjahres gab es einen kalenderbereinigten Rückgang um 29,3 %.

Die Corona-Krise prägt somit seit einigen Monaten die Entwicklungen im Verarbeitenden Gewerbe.

Im Vergleich zu Februar 2020, dem Monat vor Beginn der Corona-Krise, ist der Auftragseingang im Mai 2020 um 30,8 % zurückgegangen.