Indien: 10-stöckiges Hochhaus in 48 Stunden gebaut

Schneller geht´s kaum: Inder bauen zehnstöckiges Hochhaus in nur 48 Stunden.

Mohali – In einem Rekordtempo von nur 48 Stunden haben Bauarbeiter in Mohali (Nord-Indien) – einem Vorort der Stadt Chandigarh im Bundesstaat Punjab – ein Hochhaus hochgezogen, berichtet der Nachrichtensender „NDTV“. Ein Versprechen, in nur zwei Tagen ein zehnstöckiges Hochhaus zu bauen wurde damit eingelöst, Etage für Etage – 4,8 Stunden für jedes Stockwerk.

Der Bau des rot-grauen Gebäudes startete am Donnerstagmorgen, bereits am Freitagabend waren die ersten sieben Etagen hochgezogen. Insgesamt 200 Facharbeiter, darunter auch Techniker und Ingenieure waren für das Kunststück im Einsatz. Laut dem Bericht wurden vorgefertigte Bauteile verwendet, die in einer naheliegenden Fabrik hergestellt wurden. Die Stahlkonstruktion des Gebäude sorge für Erdbebensicherheit, die Bauqualität soll von staatlicher Seite bescheinigt worden sein. Filmaufnahmen des Baus im Zeitraffer finden Sie hier.