Immenser Verlust für Bundesligen

Profi-Fußball macht Milliardenverluste – Milliardeneinbuße bei Erst- und Zweitligisten. Mehr als 1 Milliarde Euro Umsatzminus seit Ausbruch der Pandemie in der Bundesliga und 2. Bundesliga in den Spielzeiten 2019/20 und 2020/21.

Das geht aus dem Wirtschaftsreport der Deutschen Fußball Liga (DFL) hervor. Gesamterlös beider Ligen sinkt in der Saison 2020/21 auf 4,05 Milliarden Euro. „Wir erleben eine beispiellose Zäsur“, wird DFL-Chefin Donata Hopfen auf deren Webseite zitiert.