Startseite » Newsticker » Homeoffice-Quote in EU enorm gestiegen
Mehr arbeiten von zu Hause aus

Homeoffice-Quote in EU enorm gestiegen

Anstieg der EU-Bevölkerung, die von zu Hause aus arbeitet im Jahr 2021 auf 13,5 Prozent angewachsen, wie aus Zahlen des EU-Statistikamts Eurostat hervorgeht. Im Jahr 2019 arbeitete noch etwa 1 von 20 (5,5 %) Erwerbstätigen im Alter von 20 bis 64 Jahren in der EU normalerweise von zu Hause aus.

Die Auswirkungen der Covid-19-Krise waren offensichtlich, da sich dieser Anteil im Jahr 2020 auf 12,3 % mehr als verdoppelte. In geringerem Umfang stieg der Anteil der Personen, die normalerweise von zu Hause aus arbeiten, im Jahr 2021 weiter an und erreichte schließlich 13,5 %.