Historisch wenig Arktis-Eis

Meereisausdehnung in der Arktis im Juli auf historischem Tiefstand.

Die arktische Meereisausdehnung ist so gering, wie es seit Beginn der Satellitenmessungen für den Monat Juli noch nie beobachtet wurde. Das teilte das Alfred-Wegener-Institut mit.

Besonders weit habe sich das Eis vor der sibirischen Küste zurückgezogen, so dass die Nordostpassage (auch Nördlicher Seeweg genannt) bereits Mitte Juli eisfrei war.

In der russischen Arktis seien rund eine Million Quadratkilometer Ozeanfläche weniger von Meereis bedeckt als in den letzten sieben Jahren.