Hacker-Angriff auf Facebook trifft Millionen Nutzer

Fast 50 Millionen Facebook-Nutzer von Hacker-Angriff betroffen: Facebook hat am Freitag vor einer großen Sicherheitslücke gewarnt, von der 50 Millionen Nutzer betroffen sein könnten. Bereits am Dienstag sei das Problem aufgefallen, sagte Produktchef Guy Rosen. Die Sicherheitslücke sei bereits geschlossen, teilte das größte Online-Netzwerk mit. Neben den 50 Millionen betroffenen Nutzerkonten sei für weitere 40 Millionen Nutzer vorsichtshalber der Zugang neu aufgesetzt worden.

„90 Millionen User müssen sich nun bei Facebook oder mit einer ihrer Apps anmelden, die den Facebook-Login verwenden“, so Rosen. Nutzer würden nach dem Log-In informiert, was passiert sei. Das „View As“-Feature sei vorübergehend deaktiviert worden. „Wir müssen noch feststellen, ob diese Konten missbraucht wurden oder auf welche Informationen der Konten zugegriffen wurde. Wir wissen auch nicht, wer hinter dem Angriff steckt“, so Rosen weiter.