Grüne stärkste Kraft vor Union, SPD und AfD gleichauf

Die Union sinkt in einer aktuellen Forsa-Umfrage auf historisches Tief. Die Grünen sind der Umfrage zufolge aktuell stärkste Kraft. Laut der Erhebung des Meinungsforschungsinstituts für RTL und n-tv, die am Samstag veröffentlicht wurde, kommen die Grünen unverändert auf 27 Prozent der Stimmen. Die Union verliert dagegen zwei Prozentpunkte und kommt nur noch auf 24 Prozent.

Die SPD stoppt indes ihre Talfahrt. Die Sozialdemokraten bleiben unverändert bei 12 Prozent, gleichauf mit der AfD, die im Vergleich zur Vorwoche einen Prozentpunkt zulegen kann. Die Linke verbessert sich um einen Prozentpunkt und kommt auf 8 Prozent der Stimmen. Die FDP bleibt unverändert bei 8 Prozent. Für eine der sonstigen Parteien würden sich 9 Prozent der Befragten entscheiden.