Google Doodle feiert 125. Geburtstag von Insulin-Entdecker Banting

Gesundheit

Google feiert heute den 125. Geburtstag von Insulin-Entdecker Sir Frederick Banting in seinem neuesten Doodle: Am 14. November ist Welt-Diabetes-Tag. Am heutigen Montag wird auf die steigende Verbreitung der Zuckerkrankheit aufmerksam gemacht. Ein Ziel ist es, dass Erkrankte und Risikogruppen mehr über die Stoffwechselstörung erfahren.

Vor gut zehn Jahren haben die Vereinten Nationen (UN) den 14. November als Weltdiabetestag ausgerufen. Der Tag fällt auf den Geburtstag von Sir Frederick Banting. Der Kanadier hatte 1922 gemeinsam mit Charles Best das für Diabetiker lebenswichtige Insulin entdeckt.

Google feiert heute mit seinem neuestem Doodle Banting´s 125. Geburtstag. Das Doodle zeigt im Wort Google im zweiten „o“ eine Flasche Insulin. Nach dem Schriftzug gibt es noch ein Bild des Verdauungstrakts mit einem Schlüssel. Ein Hinweis darauf, dass die Bauchspeicheldrüse für die Entdeckung des Insulins eine wichtige Rolle spielte. Beide Wissenschaftler erhielten 1923 den Nobelpreis für Medizin. Banting starb im Februar 1941.