Gladbach ballert sich an Tabellenspitze

„Spitzenreiter, Spitzenreiter!“ – Borussia Mönchengladbach hat nach dem siebten Spieltag in der Fußball-Bundesliga die Tabellenspitze übernommen. Die Fohlen siegten vor heimischer Kulisse am Sonntagnachmittag gegen den FC Augsburg souverän mit 5:1 und stehen damit auf Platz 1 in Liga eins.

Zakaria, Plea, Embolo und Herrmann mit einem Doppelpack erzielten die Tore für den neuen Erstliga-Spitzenreiter. Niederlechner gelang der Ehrentreffer für die Augsburger.

Wolfsburg siegt und ist nun Tabellenzweiter

Der VfL Wolfsburg hat sein Sonntagsspiel am Nachmittag ebenfalls gewonnen. Die Wölfe siegten gegen den Liga-Neuling Union Berlin mit 1:0. Am Abend trennten sich schließlich Eintracht Frankfurt und der SV Werder Bremen mit 2:2-Unentschieden.

Gladbach steht nun an der Tabellenspitze mit 16 Punkten, Zweiter ist nun der VfL Wolfsburg mit 15 Zählern. Dahinter folgen München, Leipzig, Freiburg, Schalke und Leverkusen mit je 14 Punkten.