Fußball: Rekord-Siegesserie des FC Bayern geht weiter

Siegesserie des FC Bayern München geht weiter – Tapfere Mainzer verlieren mit 2:0 gegen den Rekordmeister.

Der FC Bayern München hat den FSV Mainz 05 mit 2:0 geschlagen und damit seine Rekordsiegesserie fortgesetzt. Dabei boten tapfere Mainzer dem deutschen Rekordmeister lange Zeit Paroli: Erst in der 81. Minute erzielte Bastian Schweinsteiger den Treffer zum 1:0 für die Münchner per Kopf, nachdem Xherdan Shaqiri das Leder in den Strafraum der Gastgeber geflankt hatte.

Nur sechs Minuten später machte Mario Götze mit seinem Treffer zum 2:0 den Bayern-Sieg endgültig klar. Zuvor hatte sich das Star-Ensemble aus München an der kompakt stehenden Defensive der Mainzer die Zähne ausgebissen.

In den weiteren Partien des Samstagnachmittags gewann Borussia Dortmund mit 3:0 bei Hannover 96, Stuttgart gewann mit 1:0 gegen den Hamburger SV und sammelte damit wichtige Punkte im Abstiegskampf, während der FC Schalke 04 mit 3:1 gegen Tabellen-Schlusslicht Eintracht Braunschweig gewann und sich Wolfsburg und Augsburg mit 1:1 voneinander trennten. Durch die Siege von Schalke und Dortmund ist die Meisterschaft des FC Bayern, die den Münchenern nur noch theoretisch zu nehmen ist, vertagt worden.