Frauen-WM 2019: Gastgeber Frankreich ist raus

Bei der Frauen-Fußball-Weltmeisterschaft haben die USA Gastgeber Frankreich aus dem Turnier gekickt. Die US-Girls beendeten am Freitagabend im Viertelfinale Frankreichs WM-Party mit einem 2:1-Sieg im ausverkauften Prinzenpark in Paris.

Spielführerin Megan Rapinoe führte den Titelverteidiger mit einem Doppelpack ins Halbfinale. Den Ehrentreffer für „Les Bleus“ erzielte Renard. Am Dienstag treffen die USA-Frauen nun im Halbfinale auf England.

Am Samstagabend spielen die DFB-Frauen um den Halbfinaleinzug. Um 18.30 Uhr geht es in Rennes gegen Schweden. Das Spiel der deutschen Auswahl gegen die Skandinavierinnen wird im Free-TV bei der ARB live übertragen.