Formel 1: Hamilton gewinnt in Spanien

Weltmeister Lewis Hamilton hat am Sonntag den Großen Preis von Spanien gewonnen. Der Mercedes-Pilot raste zum Europa-Auftakt der Formel 1 nach 66 Runden als erster über die Ziellinie und übernimmt damit die Führung in der Fahrerwertung.

Sein Teamkollege Valtterie Bottas wurde auf dem Rundkurs in Barcelona Zweiter und sicherte damit Mercedes den fünften Doppelerfolg im fünften Rennen. Max Verstappen (Red Bull) wurde Dritter. Ferrari-Fahrer Sebastian Vettel holte Rang vier. Das nächste Formel-1-Rennen findet in zwei Wochen in Monaco statt.