Filmproduzent Zickler gestorben

Der Filmproduzent Tom Zickler ist tot. Er starb am Montag „nach sehr kurzer, schwerer Krankheit“ im Alter von 55 Jahren, teilte Studio Babelsberg am Dienstag mit.

„Wir sind fassungslos, bestürzt und tief traurig. Die deutsche Filmlandschaft verliert einen der größten Filmproduzenten und leidenschaftlichsten Geschichtenerzähler, der wie kein anderer wusste, wie man Zuschauer begeistert“, sagte Studio-Babelsberg-Vorstand Christoph Fisser. „Viel zu früh müssen wir Abschied nehmen von einem wunderbaren Menschen und langjährigen guten Freund.“

Zickler galt als einer der renommiertesten deutschen Filmproduzenten. Unter anderem war er mitverantwortlich für Filme wie „Knockin` on Heaven`s Door“, „Keinohrhasen“, „Zweiohrküken“ sowie „Barfuss“. Zickler war auch Gründer und Ko-Geschäftsführer der Produktionsfirma „Traumfabrik Babelsberg“.